gARTencafé Konzept

Idee

Béatrice Kambli Walther stellt für Ausstellungen ihren Garten, die Atelierräume und die Infrastruktur gratis zur Verfügung. Jeweils an einem Wochenende besteht für eine/n Künstler/in die Möglichkeit ihre Werke zu präsentieren und zu verkaufen. Dazu gibt es das Gartencafé (innen und aussen)mit einem einfachen Verpflegungs- Angebot.

Ziel

Institutionalisierung von Willikon als öffentlicher Garten- und Ausstellungsraum. Durch die Teilnahme von wechselnden Gestalter/innen ändert sich auch das Publikum (Vervielfältigung).

Bedingungen

Der/die Künstler/in richtet die Ausstellung spätestens Freitag vor dem Event ein und ist das ganze Wochenende anwesend. Der/die Künstler/in beteiligt sich an den Kosten eines gemeinsamen Flyers mit dem Jahresprogramm. Jede/r Künstler/in streut den Flyer vor der ersten Ausstellung in seinem Bekanntenkreis und verschickt ihn auch digital, mit reminder vor der eigenen Ausstellung. Die Versicherung der Werke ist Sache der Künstler/innen. Jegliche Haftung wird von BKW abgelehnt. Der/die Künstler/in beteiligt sich an den Kosten für die Verpflegung/ ev. Abgabe an die Gemeinde. Es wird eine Kasse zur Deckung der Unkosten aufgestellt. Abgerechnet wird nach jedem Wochenende.

 Termine

April, Mai, Juni, August, September, Oktober. Die genauen Daten werden mit den einzelnen Künstler/innen festgelegt.

Öffnungszeiten

Samstag/ Sonntag von 10.00- 18.00 Uhr

Interessiert? Dann nimm rasch Kontakt auf:

Béatrice Kambli Walther | Willikon 58 | 8618 Oetwil am See | info@willikon.ch | 044 929 05 74